Dienstag, 24. September 2013

Bericht vom 23. Sptember 2013


Wir laufen in den Garten. Ja das sieht gut aus. Wir entfernen viel Unkraut und das auch richtig ordentlich. Ein großer Teil der Fläche ist schon freigeräumt. Immer öfter fährt die volle Schubkarre vorbei. Das ist nicht leicht, wenn die Schubkarre voll ist, doch wir schaffen es.

Wir teilen die Garten-AG für die restliche Zeit in zwei Gruppen auf: Die erste Gruppe bleibt im Garten und arbeitet weiter. Die zweite Gruppe geht zurück an die Schule und pflanzt Erdbeerenableger. 

Auf der Seite zur Straße werden jetzt die größeren Äste weggeschnitten, dann noch schnell alles aufgeräumt und nun können auch wir Erdbeeren pflanzen gehen. In der Schule angekommen sehen wir die Ergebnisse der anderen Gruppe. Diese sehen sehr gut aus. Erdbeerableger wurden mit Erde in einen großen Becher gepflanzt, in den wir vorher ein Loch gebohrt haben, damit das Wasser ablaufen kann. 

Ein Schülerbericht von Leonie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen