Montag, 14. April 2014

"In großen Schritten ..."

Schullogo der IGS Alexej von Jawlensky
Ein Meilenstein wurde erreicht. Dank dem Einsatz der Huhle Stahl- und Metallbau GmbH aus Wiesbaden konnte das Grundstück des Kulturgartens abgesichert und gleichzeitig als Schulgelände der Alexej von Jawlensky Schule erkennbar gemacht werden. Durch eine vorbildliche Kooperation von Betrieb und Schule wurde mit Hilfe der Azubis der Firma Huhle und Jawlensky Praktikanten (8.Klasse) eine stabile, sichere und individuelle Lösung gefunden, mit der sich die Schule identifizieren kann.

Spinat, Radieschen und Salate sind in unserem ersten Hochbeet bereits erkennbar. Nach den Osterferien folgt die Bepflanzung weiterer Hochbeete, der Aufbau des Gewächshauses und Geräteschuppens. Eine erste Wassertonne wird uns für diesen Sommer ausreichend mit Regenwasser (auch vom Dach des Gewächshauses) versorgen. Neben einigen Tagetes blühen unser Kirchbaum und Flieder bereits wunderschön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen