Sonntag, 25. Mai 2014

UMWELTPREIS 2014

Die IGS Alexej von Jawlensky hat sich für den Umweltpreis 2014 der Landeshauptstadt Wiesbadenhttps://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/umwelt/umweltpreis/index.php beworben. Der Umweltpreis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit einem Preisgeld von 3000 Euro dotiert. 
Projekte mit positiven Umweltauswirkungen / Umweltentlastungen, die einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zeigen und einen innovativen Ansatz mit Vorbildcharakter haben, werden hier ausgezeichnet. Unser Kulturgarten erfüllt als Bildungsprojekt gleich mehrfach die Anforderungen der Jury. Neben der Renaturierung einer verdichteten / versiegelten Fläche leistet der Kulturgarten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit auf sozialer, ökologischer und ökonomischer Ebene. Die vorbildliche, fachübergreifende Einbindung in den Unterricht und die Schulkultur der Jawlensky-Schule mit ihrem innovative Charakter eines Kulturgartens lässt sich auch auf andere Projekte übertragen.


Unsere Fortschritte kann man jetzt auch ganz leicht auf Instagram #schulgartenjawlensky verfolgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen