Montag, 21. März 2016

Frühjahrsputz und Neugestaltung

Zuerst nahm ich mir einen Kescher und fischte all den Dreck aus dem Teich.
Es waren viele Blätter und Verpackungen darinne.
Danach trugen wir den Rand des Teiches, also die Erde ab. Den vollen Eimer entleerten wir in dem kleinen Waldstück neben der Schule.
Als die Erde abgetragen war, schnitten wir Unkrautfließ zurecht, um ihn dann später dahin legen zu können, wo vorher die Erde war.

Text von Elisa


Heute habe ich einen Ahorn in den japanischen Garten gepflantzt. Ich räumte die Steine, welche mir im Weg waren, beiseite und grub ein Loch um den Ahorn dort einzupflantzen. Später trug ich Pflanzenerde vom japanischen Garten in den Schulgarten. Mit Hilfe von einem Freund trugen wir noch Erde und einen Topf nach draußen, welchen wir dann entsorgten.

Text von Anton L.


Ich habe die Terasse mit Seife und einem Besen geputzt. Außerdem habe ich Vogelkot weggemacht. Danach habe ich ein paar Blätter aufgehoben. Als ich dann fertig war, habe ich die Steine geputzt, welche voller Moos und Algen waren. Die Steine habe ich mit Seife und einem Besen geschrubbt.

Text von Sabrina

Am Anfang haben wir den Teich sauber gemacht, sprich den Dreck raus, alle Blätter entfernt und den Müll eingesammelt.
Dann haben wir eine Randstelle am  Teich abgetragen, um eine gleiche höhe des Randes vom teich zu haben, also die ganze Erde abgetragen und dann kompostiert.
Anschließend haben wir die abgetragene Stelle mit einem Antiunkraut-vlies abgedeckt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen