Montag, 11. April 2016

Erste Arbeiten im Schulgarten

Heute gab es verschiedene Gruppen, die unterschiedliche Aufgaben erledigten. Die erste Gruppe war im japanischen Garten. Dort wurde der Teich und die Holzpodeste sauber gemacht. 
Die nächste Gruppe war für das Rasenmähen, sowie das Mulchen zuständig. Als Mulchen bezeichnet man das Bedecken von Erde mit unverrotteten organischen Materialien, wei z.B. Gras. Nach kurzer Zeit fiel der Rasenmäher aus, was das weitere Mähen und Mulchen verhinderte. Zwei Schüler wurden beauftragt, den Rasenmäher zu reparieren, was ihnen jedoch nicht gelang.
Eine weitere Gruppe sorgte dafür, dass um die Feuerstelle ein Rahmen liegt. Dieser besteht aus verschiedenen Holzleisten. Der Rand hat die Formes eines Sechseckes. 
Die letzte Gruppe war für das Verteilen der Erde, welche einen kleinen Hügel im Schulgarten bildet, verantwortlich. Die Erde sollte vor den Beeten gleichmäßig aufgetragen werden. Im laufe der Zeit wird dort weiterer Rasen ausgesäht.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen